Hundetraining

Denkspiel für Hunde I Hund zu Hause beschäftigen – Das Hütchenspiel

denkspiel hund hund zu hause beschäftigen dogstv

Denkspiel für Hunde - Das Hütchenspiel

 Den Hund zu Hause beschäftigen fordert manchmal Einiges an Kreativität. Denkspiele für Hunde sind eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit für deinen Hund zu Hause. Das Hütchenspiel ist ein Denkspiel für Hunde, welches mit mehreren Terrakotta-Blumentöpfen gespielt wird. Diese eignen sich besonders gut, da der Hund durch das Ablaufloch des Topfbodens den Geruch des Futterstücks aufnehmen kann. Dein Hund lernt, den mit Futter bestückten Blumentopf durch Nasenarbeit herauszufinden und durch Auflegen der Pfote anzuzeigen.

BESTOMZ 10 Stück Mini Tontöpfe 3cm Ton Keramik Pflanzer Kaktus Blumentöpfe Sukkulenten Kinderzimmer Töpfe-ideal für Pflanzen, Kunsthandwerk, Hochzeit Gunsten

Anzeige

BESTOMZ 10 Stück Mini Tontöpfe 3cm Ton Keramik...

Angebot Yardwe 12 STÜCKE Plastik Pflanztöpfe Kunststoff Blumentopf mit Untertasse Mini Blumentöpfe Innen Sukkulenten Topf für Garten Home Büro Dekoration 7x7x7.8cm (Weiß)

Kentop 14Pcs Plastik Blumentöpfe Pflanztopf Bunt mit Untersetzer, für Sämlinge Nursery Fleisch Pflanzen und Andere Kleine Pflanzen

Letzte Aktualisierung am 13.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hunde Denkspiele - Der Aufbau des Hütchenspiels

Übe jeden der folgenden Schritte in mehreren kurzen, über den Tag verteilten Übungseinheiten. Gehe erst zum nächsten Schritt über, wenn der vorherige Schritt zuverlässig klappt. Nutze für das Spiel besonders schmackhafte Futterstücke, die dein Hund sehr gern mag. Amy liebt Trockenfleisch, daher sind diese auch eine schöne Alternative für Barfer.

Hitzegrad 100% Fleisch Softies Glutenfreies Trainingsleckerli für Hunde 4er Pack (4x 200g) 200g Kaninchen, 200g Strauß, 200g Lachs, 200g Gans

Dehner Wild Nature Hundesnack, Pferde-Lungenwürfel, naturbelassen, 200 g

Fresco Dog Trockenbarf Complete Plus Rind 2,5kg

Fresco Dog Trockenbarf Complete Plus Rind 2,5kg

Anzeige

Letzte Aktualisierung am 13.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1.Den Topf berühren lernen

Für den ersten Schritt dieses Denkspiel für Hunde nutzt du zunächst nur einen der Blumentöpfe. Damit dein Hund zunächst durch Zuschauen begreifen soll, wie das Spiel funktioniert, legst du ein Futterstück unter den Blumentopf. Dein Hund darf dir dabei zuschauen. Gib deinem Hund das Kommando Such und halte den Blumentopf fest, damit dein Hund den Topf bei der Suche nicht umwirft. Stupst dein Hund den Blumentopf mit der Nase oder mit der Pfote an, lobe deinen Hund, nimm den Blumentopf hoch und gib deinem Hund das darunter liegende Futterstück.

1.1 Pfote auflegen

Möchtest du, dass dein Hund lieber mit der Pfote statt der Nase den richtigen Blumentopf anzeigt? Einige Hunde versuchen zunächst durch Kratzen den Blumentopf umzuwerfen, um an das Futterstück zu gelangen. Ziel sollte sein, dass der Hund durch sanftes Auftippen mit der Pfote den richtigen Topf anzeigt. Unterbinde zu stürmisches Kratzen deines Hundes, indem du seine Pfote behutsam mit der Hand stoppst. Sobald er seine Pfote sanfter auf den Blumentopf legt, lobst du ihn und belohnst ihn mit dem unter dem Topf liegenden Futterstück.

Tipp für übermotivierte Hunde!

Meine Hündin Amy kennt das Kommando „Such“ bereits in Verbindung mit Futter- oder Spielzeug-Suchspielen. Bei diesen Suchspielen ist es erwünscht, dass Amy voller Elan auf die Suche geht. Beim Hütchenspiel dagegen ist ein behutsames Anzeigen mit der Pfote erwünscht. Amy wirkte verwirrt, als ich nach dem Kommando „Such“ ihre Versuche schnellstmöglich ans Futter zu kommen, behutsam stoppte. Ein zusätzliches Kommando half Amy die Aufgabe besser zu verstehen. Nach dem Kommando „Such“ folgte der Zusatz „Pfote“ und ich tippte den Blumentopf unterstützend mit dem Finger an. Amy benötigte nur wenige Wiederholungen „Such / Pfote“ bis sie verstand, dass sie beim Hütchenspiel die Pfote nur sanft auflegen darf.

 

2. Topf aus zwei Töpfen anzeigen

Lege ein Stück Futter unter einen Blumentopf und stelle einen weiteren Blumentopf hinzu, unter dem sich kein Futter befindet. Gib das Kommando „Such“, ggf. gefolgt von „Pfote“. Idealerweise sollte dein Hund die Töpfe nacheinander mit der Nase abschnüffeln und den richtigen Topf durch Auflegen der Pfote anzeigen. Legt dein Hund seine Pfote auf den leeren Blumentopf, so sagst du „Schade“ und hebst den Blumentopf nicht hoch. Motiviere deinen Hund den anderen Blumentopf mit der Pfote zu berühren. Verliert dein Hund das Interesse, hebe den richtigen Blumentopf kurz hoch, sodass dein Hund das Futterstück sieht. Setze den Blumentopf anschließend sofort wieder ab und lass deinen Hund weitersuchen. Nach und nach setzt du einen zweiten oder dritten Blumentopf hinzu und gestaltest das Spiel damit immer ein Stück schwieriger. Je mehr Blumentöpfe du verwendest, umso anspruchsvoller wird dieses Denkspiel für Hunde.

 

3. Das eigentliche Hütchenspiel – Finde das Futter

Dieser Schritt bei dem Denkspiel für Hunde fordert die kleinen grauen Zellen deines Vierbeiners ganz besonders. Während dein Hund zuschaut, legst du ein Futterstück unter einen von vier Blumentöpfen. Es ist hilfreich, den Blumentopf mit dem Futterstück zu markieren, sodass du selbst nicht den Überblick verlierst wo sich das Futter befindet. Verschiebe die Blumentöpfe anschließend untereinander und gib das Kommando „Such“, ggf. gefolgt von „Pfote“. Zeigt dein Hund den richtigen Blumentopf mit sanfter Pfote an, so lobst du deinen Hund und belohnst ihn mit dem darunter liegenden Futterstück. Zeigt dein Hund einen leeren Blumentopf an, so ertönt ein „Schade“ und er darf weitersuchen.

 

Dieses Denkspiel für Hunde ist Spaß für die ganze Familie

Sobald dein Hund das Hütchenspiel verstanden hat, darf die ganze Familie mit raten. Bevor der Hund auf die Suche geschickt wird gibt jedes Familienmitglied einen Tipp ab, unter welchem Blumentopf sich das Futterstück befindet. Liegt dein Hund richtig, so bekommt er das Futterstück. Überlege dir ebenfalls kleine Belohnungen für die Familienmitglieder, die richtig getippt haben. So wird aus dem Denkspiel für Hunde ein Spaß für die ganze Familie!

 

Denkspiel für Hunde - Zusätzliche Tipps!

 Hunde Denkspiele sollen deinem Hund Spaß machen. Bleib daher immer positiv und vermeide Korrekturen. Übe nur wenige Male pro Übungseinheit und beende jede Übungseinheit mit einem Erfolgserlebnis für deinen Hund.

Solltest du bereits mit einem Clicker mit deinem Hund trainieren, so kannst du den Clicker auch prima für dieses Denkspiel für Hunde einsetzen. Nutze statt eines Lobwortes den Clicker zum Markieren des erwünschten Verhaltens.

Falls du bisher noch keinen Clicker nutzt, erfährst du in unserem Beitrag Clickertraining bei Leinenaggression wie man ihn richtig konditioniert und einsetzt.

Du möchtest mehr von unseren Videos sehen?

Klick hier für dein kostenloses ABO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.